Malteser MVZ Strahlentherapie

Malteser MVZ Duisburg-Süd

Praxis für Strahlentherapie

Im Mittelpunkt unseres gesamten Handelns stehen der Patient, also ein leidender Mensch, und ein ganzheitliches Konzept zu einer gemeinsamen Lösung.

Dazu kooperieren wir mit den Malteser-, Bethesda- und St. Josef-Krankenhäusern in Duisburg, Krefeld und Moers mit 8 Tumorzentren (Darm, Brust, Prostata, Lunge und Gynäkologie) und Tumorkonferenzen sowie ambulanten Praxen von Onkologie bis Hausarzt für eine umfassende möglichst auch ambulante Behandlung und Betreuung, die den Patienten ihre Lebensqualität und das tägliche Leben möglichst erhält.

Linearbeschleuniger zur Tumorbehandlung

In der Strahlentherapie stehen uns 2 moderne computergesteuerte Linearbeschleuniger mit aktuellen technischen Nachrüstungen zur präzisen individuellen Behandlung von bösartigen und gutartigen Tumoren aber auch anderen gutartigen Erkrankungen wie schmerzhafter Gelenkverschleiss und Entzündungen sowie die nötigen Planungs- und Kontrolltechniken, um das Ziel auch wirklich genau zu treffen, zur Verfügung.

Neben dieser hauptsächlich üblichen Bestrahlungstechnik von außen, ähnlich wie beim Röntgen, haben wir auch ein Gerät zur inneren Bestrahlung, bei der eine winzig kleine Strahlenquelle in Körperhöhlen eingeführt wird, sog. Afterloading, sowie in Kooperation mit dem Bethesda-Krankenhaus ein Gerät zur Bestrahlung in einer Operation, das bei Brustoperationen eingesetzt wird.

Die notwendigen Bilder zur Planung der Therapie werden im CT des Bethesda-Krankenhauses angefertigt und demnächst ist noch ein spezielles Gerät zur Behandlung schmerzhafter Gelenkerkrankungen, sog. Orthovolttherapie, geplant, um auch diese zunehmende Gruppe von Patienten optimal versorgen zu können.

Unser Praxisteam

Unsere Leistungen

  • äußere (perkutane) Strahlentherapie
  • Innere Bestrahlung (sog. Brachytherapie in Afterloadingtechnik)
  • Kombinationstherapien bei Tumoren (sog. Multimodale Therapie)
  • Intraoperative Bestrahlung (sog. IORT)

Öffnungszeiten

Mo. - Dr. 8.00-15.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Kontakt

Tel.: 0203 45666-0

Fax.: 0203 45666-33